Permalink

off

Heimspiel: Tabellenzweiter gegen Tabellenvierten

 

35:34 Heimsieg für die Handballherren!

 

Am Samstagabend hatten wir den TUS Hartum in der Sporthalle Hausberge zu Gast. Mit einer gut besetzten Bank konnte Stefan Mattausch sein Team ins Spiel schicken. Alle 14 Plätze waren auf dem Spielberichtsbogen gefüllt.

Mit 1:0 sorgte Christian Tyrock gleich für einen guten Start ins Spiel. Hartum glich aus und ging danach auch kurz in Führung. Bis zum 8:8 konnte sich keine Mannschaft absetzen. Danach stand unsere Abwehr besser und wir konnten uns einen kleinen Vorsprung herausspielen, kurz vor der Pause war ein Vier-Tore-Vorsprung (20:16) herausgespielt ehe 5 Sekunden vor dem Pausenpfiff Hartum auf 20:17 verkürzte.

Nach dem Pausetee kamen  die Hartumer besser in den Tritt und verkürzten auf 21:20. In der 42. Spielminute war das Spiel aber gefühlt im Sack. Ein 6-Tore-Vorsprung (29:23) sollte Sicherheit bringen. Aber Hartum nutzte unsere Ladehemmungen im Angriff und glich in der 55. Spielminute zum 32:32 aus. Dank vieler guter Paraden von Leon Bachmann konnte der Gegner aber nicht vorbeiziehen. Kevin Schäpe, Julius Carta und nochmal Kevin Schäpe hatten in der Schlussphase aber die Treffsicherheit wiedergefunden und sorgten für das 33:32, 34:33 und 35:33. Die offene Manndeckung der Hartumer in den letzten beiden Spielminuten halfen dem Gegner auch nicht mehr. Beim 35:34 ertönte der Schlusspfiff und der Heimsieg war perfekt.

Torschützen: Kevin (9), Julius (6), Matthias (4), David (4), Benito (3), Christian, Jonas, Marco , Leon (je 2), Sören (1)

 

Bis demnächst,

Keeper

Permalink

off

Es geht auch mit einem kleinen Ball :)

Die 4. Mannschaft im Tischtennis hat mit Stephan Geldmeier eine Top Nr. 1.
Nach 14 Meisterschaftsspielen steht er immer noch mit weißer Weste da, mit 33 Einzelsiegen !!

Aber 1 Spieler kann nicht allein einen Sieg einfahren. Eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte am Donnerstag die ersten 2 Punkte. Mit den Spielern Stephan Geldmeier, Matthias Windiks, Hendrik + Christian Tyrock bezwang man die Mannschaft SV Kutenhausen/Todtenhausen II mit 8:3.

Glückwunsch und weiter so !!

Permalink

off

Ein großes „DANKE“ an die Volksbank Mindener Land

Am 17. Januar 2020 konnte unsere 1. Vorsitzende Irene Bühlmeyer einen Defibrillator in der Barkhausener Geschäftsstelle der Volksbank Mindener Land eG in Empfang nehmen. „Eine tolle Sache für uns als Verein“, freute sich Irene.

Dank der großzügigen Spende von 2.000 Euro konnte sowohl das Gerät selbst angeschafft, als auch eine Schulung für die Übungsleiter finanziell unterstützt werden. „Nur wenn die Übungsleiterinnen und Übungsleiter bei uns im Verein mit dem Umgang des Gerätes vertraut sind, kann es im Notfall, wo es auf jede Minute ankommt, auch souverän eingesetzt werden“, so Irene. Das Gerät wird in den nächsten Tagen in der Sporthalle der Grundschule Barkhausen angebracht, da hier a  ein Großteil der Übungseinheiten stattfinden.

Wir sagen ganz herzlich: DANKE !