Permalink

off

Fahrradgruppe im TuS – Vorschläge von Irene und Bernhard

Liebe Sportsfreunde,

Irene und ich haben im vergangenen Jahr den Versuch gestartet, euch zu unseren Touren einzuladen. Das ist das ganze Jahr über mit schönen Touren in netter Gesellschaft gut gelaufen.

Da wir auf jeden Fall regelmäßig fahren wollen, haben wir in den Kalender geschaut und uns für jeden Monat, den wir im Lande sind, eine Tour ausgesucht, die wir gerne machen wollen. Da wir auch gerne in Gesellschaft fahren, laden wir nun alle, die Lust haben mitzufahren, wieder ein, sich uns anzuschließen.  Ihr könnt diesen Verteiler auch nutzen, um den Interessierten weitere Touren vorzuschlagen. Wir würden uns um die Koordination kümmern, auch wenn wir zu einem vorgeschlagenen Datum nicht mitfahren können.

Die Einladung richtet sich nicht nur an TuS-Mitglieder. Gäste sind gern gesehen. Im vergangenen Jahr sind regelmäßig unsere Hausberger Freunde mitgefahren.

Die Touren, die wir vorschlagen, sollen alle an Samstagen stattfinden, sind überwiegend etwas länger und steuern eine Einkehrmöglichkeit an. Dies entspricht einem Wunsch, der in der vergangenen Saison mehrfach geäußert wurde.

Wir freuen uns schon auf die gemeinsamen Fahrten!

Man muss sich für die Fahrten nicht anmelden, für Rückmeldungen sind wir jedoch sehr dankbar, damit wir wissen, was auf uns zukommt und ob man  für eine größere Gruppe etwas reservieren sollte.

Liebe Grüße

Irene und Bernhard

 

 

Permalink

off

Pokalsieger der Herren der 2. Kreisklasse!

Erneut kann die 1. Herrenmannschaft des TuS Porta Barkhausen auf eine erfolgreiche Pokalsaison 2017/2018 zurückblicken. Nachdem in der Saison 2015/2016 in der 2. Kreisklasse bereits die Silbermedaille im Pokalwettbewerb erringen werden konnte, sollte es dieses Mal der Titel sein.

Nach Freilos in der ersten Pokalrunde konnte der TuS Dielingen souverän mit 4:0 besiegt werden. Im Viertelfinale traf man auf die starke Mannschaft des TSV Hahlen IV. Hier konnte ein knapper 4:3 Sieg verbucht werden. Somit war das Final-Four, die Pokalendrunde der letzten 4 verbliebenen Mannschaften im Wettbewerb, erreicht. Ausrichter der Endrunde war dieses Mal der TuS Bad Oeynhausen. Hierfür hatten sich außerdem die Teams von TuS Holzhausen/Porta, SuS Veltheim IV und die TG Werste II qualifiziert. Im 1. Halbfinale bekam unser Team dann die TG Werste II zugelost. Hier konnte sich unsere Mannschaft recht deutlich mit 4:1 durchsetzen. Im Finale traf man dann auf den TuS Holzhausen/Porta, welcher als Meister der 2. Kreisklasse klarer Favorit war. Umso überraschender konnte sich aber der TuS Porta Barkhausen dank einer überragenden Teamleistung mit einem 4:2 Sieg durchsetzen und den Pokalsieg in der 2. Kreisklasse einfahren.

Ein toller Erfolg, welcher anschließend noch ordentlich gefeiert wurde.

Die erfolgreichen Pokalsieger mit von links: Dennis Molzahn, Elmar Ney, Frank Rose

(Frank Rose)
Permalink

off

Auswärtssiege sind schön!!!

Zum letzten Spiel der Serie 2017/2018 empfing uns der TSV Hahlen mit seiner Mannschaft in der Halle „Hahler Feld“. Die Gastgeber gingen durch eines der insgesamt 11 Tore von Tobias Hoppmann in Führung, ehe wir in der Partie die erste Führung zum 3:2 herauswarfen. Hahlen glich noch einmal zum 3:3 aus, bevor wir da Zepter wieder in die Hand nahmen und zwischenzeitlich eine 5-Tore-Führung herausspielten. Ausschlaggebend in dieser Phase des Spiels war eine offensive Deckung, die den Spielfluss der Gastgeber im Keim ersticken ließ. Zur Halbzeit verkürzte Hahlen auf 14:16.

Für die zweite Halbzeit nahmen wir uns vor, den Vorsprung zu verteidigen. Mit den Spielständen 14:18 und 18:21 schien uns das auch zu gelingen. Mitte der zweiten Hälfte schwächten wir uns allerdings durch das Kommentieren diverser Schiedsrichterentscheidungen selbst, und der eine oder andere Spieler durfte dafür 2 Minuten auf der Bank platznehmen. In der 51. Spielminute glich Hahlen das erste Mal wieder aus und ging beim 27:26 in der 53. sogar das erste Mal wieder in Führung. Doch wir steckten nicht auf. Der Torwartwechsel des Trainers, Leon stand nun wieder zwischen den Pfosten, gab der Abwehr etwas mehr Rückhalt und so konnte über das 28:28 schließlich der verdiente Auswärtssieg mit 32:29 eingefahren werden.

Spieler: Leon Bachmann (1.-30., 51.-30.), Lars Röthemeyer (31.-50.), Leon Knülle (2), Christian Tyrock (7), Kevin Schäpe (4), Sören Walter (2), Julias Carta (1), Marko Aufdemkamp (5/3), Timo Jankuhn (2), Kim Laszczyk (4), Matthias Windiks (5), Nils Treu

Trainer: Stefan Mattausch

Nach dem siebten Sieg der Spielzeit machte die anschließende Saisonabschlussfeier besonderen Spaß.

Mit einem großen Planwagen ließen sich die Spieler von der Halle abholen und beendeten so die Serie 2017/2018.

Lars Röthemeyer

 

Permalink

off

Tanz einfach mit –

Die etwas andere Art zu tanzen!

 

Heute, 02.05. geht es um 18.00 h wieder los. Rosel Petersen freut sich mit ihren Mitstreitern auf neue Gesichter. Einfach pünktlich im Jugendraum gegenüber der Aula vorbeischauen 🙂