Permalink

off

An alle TuS-Radfahrer und solche, die es eigentlich mal werden wollten …

Liebe Fahrradfreunde im TuS,

leider können wir unser Angebot für eine Fahrradgruppe im laufenden Jahr nicht mehr aufrecht erhalten.

Wir haben einige schöne Touren in netter Gesellschaft gemacht. In der Regel war die Gruppe jedoch so klein und überschaubar, dass wir uns auch hätten einfach spontan verabreden können.

Genau hier aber liegt auch der Grund, warum wir nun unsere Planung ändern möchten. Irene und ich hatten uns überlegt, dass wir regelmäßig fahren möchten und diese Termine für den Kreis der Interessierten und in unserem Freundeskreis anbieten.

Dieses Modell hat sich für uns selbst nicht bewährt. Uns sind auf Grund anderer Verpflichtungen so viele Termine in die Quere gekommen, dass ich letztendlich kaum noch dazu gekommen bin, mit meiner Frau Irene zu fahren. Das war das Gegenteil von dem, was wir beabsichtigt hatten.

Kurz gesagt, wir können nicht so langfristig planen, sondern selbst auch nur kurzfristig entscheiden, wann wir zusammen Zeit für eine Radtour haben.

Ich hoffe, auch alle, die gerne mit uns gefahren sind, können das verstehen.

Wir wünschen allen eine gute Saison 2019

Liebe Grüße

Irene und Bernhard Bühlmeyer

Permalink

off

und sie können es doch noch …

Zur ungewohnten Anwurfzeit am Sonntag um 16:15 Uhr empfingen unsere Handballherren die Drittvertretung des TUS Nettelstedt in der Sporthalle Porta-Süd.

Mit einem 6:3 kam die Mannschaft gut ins Spiel und konnte das erste Aufbäumen der Nettelstedter (Spielstandverkürzung auf 6:5) auch gut kontern und auf 11:6 und 15:10 davonziehen. Beim Pausenstand von 17:11 wurden die 10 Minuten reguläre Spielunterbrechung genutzt, um die Akkus noch einmal aufzuführen.

Bis zur 40. Spielminute waren die Hausherren die spielbestimmende Mannschaft. Mit dem 22:16 war der größte Abstand von 6 Toren zwischen den beiden Teams herausgespielt. Nettelstedt verkürzte nun nach und nach, aber es reichte zum Schluss und mit einem knappen 28:27-Sieg konnten die ersten beiden Punkte auf der Habenseite eingefahren werden.

Der Knoten sollte nun geplatzt sein, damit das junge Team weitere Erfolge feiern kann.

Tore: Tyrock 7, Schäpe, Pitzschke, Carta je 4, Windiks 3, Walter 2, Aufdemkamp 2/1, Esser, Meier je 1

Permalink

off

Badminton für Hobbyspieler

Wer einfach „nur so“ – ohne Wettkampfdruck am Wochenende – Badminton spielen möchte, der ist hier genau richtig: Freitags in der Zeit von 19.30 – 21.00 h bieten wir in der Porta Schule in Lerbeck Badminton für Hobbyspieler an. Hier ist jeder ab 16 Jahre willkommen.
Während fortgeschrittene Spieler hauptsächlich freies Spiel betreiben, können die Anfänger auch Schlagtraining und Regeln zum Spiel erlernen. Häufig steht hierfür ein Jugendtrainer mit C-Lizenz zur Verfügung.
Wer Interesse hat und mal probieren möchte, ist herzlich eingeladen ab 11. Januar einmal in der Halle vorbeizuschauen. Für weitere Auskünfte stehen Martin Brodzinski unter Tel.: 0571 / 7790891 oder Eckhard Meisel unter Tel. 05722 71568 gerne zur Verfügung.