Minis

Handball-Minis (Mädchen und Jungen von 6-8 Jahre)

Am Freitagnachmittag ab 15.30 h tummelt sich der Handball-Nachwuchs in der Sporthalle
der Grundschule Barkhausen. Mädchen und Jungen von 6 – 8 Jahren werden hier unter
der Leitung von Sebastian Schrader an den Handball herangeführt.

Wirft man freitags einen Blick in die Halle sieht man aktive Kinder, Handbälle, aber auch
Kästen, Balancekissen, Matten, Hütchen, Bänke usw.. Und damit kommen wir auch zu
dem Ausbildungskonzept, das sich die JSG Möllbergen Barkhausen für den Nachwuchs
auf die Fahne geschrieben hat. Eng an die Vorgaben des DHB besteht die Übungsstunde
nur zu einem Bruchteil aus dem „eigentlichen“ Handballspiel. Viel wichtiger ist die motorische
Grundausbildung der Kinder. Sie sollen spielerisch lernen zu hüpfen, zu springen,
rückwärts zu laufen, einen Purzelbaum zu schlagen, krabbeln, robben und dabei vielleicht
noch einen Ball fangen, werfen, prellen. Das alles sieht einfacher aus als es ist. Aber mit
dem Spaß an der Bewegung kommt alles andere (fast) von alleine.

Und das man auch ein sehr guter Handballer werden kann, wenn man erst mit 7 Jahren
oder auch später anfängt – dafür gibt es in der JSG viele sehr gute Beispiele.

Handball Minis